Abschließend: Lehrer und Belehrung

Jakobus 3

Seid nicht viele Lehrer, meine Brüder, da ihr wisst, dass wir ein schweres Urteil empfangen werden.; 2 denn wir alle straucheln oft. 

 

Lesen Sie einmal, was die Bibel spricht über das Ansehen der Person

Jakobus 2,1-7

 

Es gibt nun mal viele Lehrer, aber sind sie sicher, dass sie es auch sein wollen.

Die Bibel verlangt sehr viel von einem Lehrer. 

 

Das müssen Ihnen die auch bewährten Gemeinden beibringen. 

Ich bin dazu da, den Menschen auf den Weg zu bringen. 

 

Ihm in der Beurteilung von wahr und unwahr die Unterscheidungsfähigkeit zu vermitteln, 

so dass er Wahrheit von Lüge trennen kann und sich dann auch aus der Logik und dem

Verstand dem Evangelium zuwenden mag. 

 

Der Deutsche ist ein Denker, ein Verstandmensch, ein Logiker. Weniger Herzensmensch. 

Von daher ist es ihm wichtig, auch zu verstehen. Glaube will auch verstanden werden. 

 

Lesen Sie die Bibel von vorne nach hinten, beginnend mit dem Evangelium. Lesen Sie niemals

durcheinander. Sonst funktioniert es nicht. Sie können das nicht selbst schaffen, was die 

Bibel verlangt. Jeder Versuch ist zum Scheitern verurteilt, früher oder später, oder der 

Mensch versucht dann sich nur das, was auf ihn zutrifft heraus zu nehmen und was ihn 

aber verurteilt, das lässt er weg. 

 

Deshalb aber auch liegt die Bibel bei vielen im Schrank. Weil sie sie falsch gelesen haben. 

Wie eine Tageszeitung kann man sie nicht lesen. Auch nicht wie eine Illustrierte. 

Keinesfalls blättern. 

 

Auch die Ermahner in der Bibel, die Apostel. Sie wurden zu Aposteln gemacht, das waren 

sie nicht von Anfang an. Sie haben es auch nicht selbst geschafft, sondern allein aus Gottes 

Kraft. 

 

Jeder Bibelgläubige ist auf Gottes Gnade allein angewiesen. 

Wer Ihnen etwas anderes sagt, hat es nicht erkannt oder will es nicht. 

Wie auch immer aber das ist die Wahrheit. 

 

Gottes Gnade (durch den Glauben) allein.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen das ein wenig näher bringen. 

 

 

 

 

 

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.