Aktuelles und Schlagzeilen

Kommentar: 

Wenn Russland den Dollar verlässt, werden sich viele Länder anschließen und den Dollar ebenso fallen lassen. Amerika wird dann kein Öl mehr kaufen können. Amerika könnte schneller arm sein wie eine Kirchenmaus, wie man sich vorstellen kann. Die VSA haben gewaltige Schulden bei den Chinesen, das könnte den Ausverkauf Amerikas einläuten. Die Konsequenzen sind eigentlich gar nicht überschaubar und deshalb sollten Sie in solchen Zeiten auch nichts glauben, von dem was, veröffentlicht wird, weder von der einen noch von der anderen Seite. Aus dieser Konstellation könnten der König des Nordens und der König des Südens entstehen. 

http://www.weltvonmorgen.org/lesen-artikel.php?id=126&title=wer-wird-in-den-nahen-osten-einmarschieren

 

 


Künstliche IntelligenzFührender Wissenschaftler: Menschheit ist bis 2050 ausgestorben - oder unsterblich

http://www.focus.de/wissen/videos/kuenstliche-intelligenz-forscher-prognostiziert-in-30-jahren-ist-die-menschheit-ausgestorben_id_7041755.html

 

Wissenschaftler glauben nicht an den Sündenfall und die Schöpfungsgeschichte. Deshalb "essen" sie vom Baume der Erkenntnis. Sie werden nie Antworten finden. Die Offenbarungszeit klärt darüber auf, dass die Menschheit nicht aussterben wird, weil Gott das nicht zulässt, aber er züchtigt in dieser Zeit die, welche noch nicht glauben oder glauben wollen und erzieht sie zum Glauben hin. Die, welche nicht Glauben werden verdammt werden, weil mit Abschluss dem Laufe der Welt alles neu gemacht wird. Diese Welt wird neu gemacht sein. Der Herr tut das für die, welche sich ihm zuwenden und bei ihm bleiben. Es wird keine zwei Wege geben und wer den Christus der Bibel als den von Gott gesandten Messias ablehnt und nicht glaubt, wird verdammt werden.

Es betrifft den größten Teil der Menschheit nach aktuellem Stand. 

http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/offenbarung/21/

(text markieren - rechte Maustaste mit google suchen)

 

 


Früh genug anfangenFrüh genug anfangenWenn Sie 200 Euro im Monat zurücklegen, können Sie mit 57 Jahren in Rente gehen

http://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/focus-online-rechnet-vor-sie-wollen-mit-50-in-den-ruhestand-mit-der-radikal-renten-strategie-schaffen-sie-es_id_6620930.html

 

Diese Idee ist - ich unterstelle guten Willen: vielleicht gut gemeint, aber das Fundament ist Christus, es gibt kaum etwas, was wichtiger wäre, wie in der Lehre zu wachsen, gerade in dieser Zeit. Wenn Sie es tun, werden Sie Gott eines Tages auf Knien danken dafür, dass er Ihnen die Einsicht gegeben hat, das erkennen zu können. Wer es noch nicht erkennen kann, der muss jetzt anfangen. Es gibt auch ein zu spät und das Säbel Rasseln in der Welt zeigt an, dass Dinge sich verändern werden. Es rasselt schon seit Jahren, aber der Mensch hat es bisher erfolgreich geschafft, das zu ignorieren. Hören Sie auf Ihr Gewissen.

 

Es sind in der Überschrift auch Lügen enthalten: 

Ihre Arbeit wird Ihnen so zur Last, wenn Sie so denken, Sie haben keine Freude und dann quälen Sie sich durch das Jahr. Das wird Sie in eine falsche Denkweise hineinführen und möglicherweise werden Sie Ventile für diese Denkweise suchen. Medikamente, Wein, Bier "zum Entspannen" und anderes. 

 

Denken Sie gar nicht erst so. Denken Sie nicht das Leben in den Tod hinein, sondern ergreifen das ewige Leben, bekehren sich, bleiben in der Lehre und lernen. KEIN CHRIST ist jemals allein. Überall können Sie in eine bibeltreue Gemeinde gehen, was gelehrt wird ist eine andere Sache, aber Christen sind da trotzdem, die Fehler haben. Ja, Christen sind keine perfekten Musterschüler. 

 

Wir haben Fehler und wir sind der Abschaum der Welt, wenn man es so nimmt. Der Dreck und der Kehricht für den sich niemand interessiert, den jeder verachten und verleumden und beklauen und betrügen kann, dem man jeden Mist nachsagen kann. 

 

Wir sind die #@&% dieser Welt. Das ist die Situation. 

 

http://www.weltvonmorgen.org/lesen-artikel.php?id=111&title=arbeit-segen-oder-fluch

 


Wenn die Karriere auf der Strecke bleibt

welt.de

 

Lassen Sie lieber die Karriere auf der Strecke, wie Gott. 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.