Vom Weltgericht, Matthäus 25 und Weiteres

Dieser Text gibt einen kurzen Überblick über das Kommende. Eine Ausarbeitung wäre sehr umfangreich, das kann ich alleine nicht leisten und ich denke auch nicht, dass es im Detail so gefordert ist: 

 

Vom Weltgericht

Matthäus 25

Dieses Gericht beschreibt, als ein Beispiel, dass wenn Menschen nach Christus suchen und ihnen nicht die rechte Speise gegeben wird oder werden kann, weil Gemeinden zu Sekten verkommen und ihr örtliches Heil und persönliche Regeln (Mitgliedschaften, Kirchensteuern) über das stellen, was Christus von Gemeinden fordert, nämlich zuerst die Gemeinde zu versorgen und Nicht Gläubige, welche sich nicht bekehren wollen auszuschließen und wieder die Wahrheit zu predigen.

 

Gemeinde ist dem Herrn weitaus wichtiger, wie dass diese wegen der Anwesenheit Nicht Gläubiger und derer, die sich nicht bekehren wollen, durchsäuern und das innere Wachstum von Gemeinden dadurch gehemmt wird. 

Gemeinden erkennen wir nicht daran, wie viele Gläubige es sind, sondern, dass es richtig gemacht wird. Und das Gelingen und das innere Wachstum ist eine Frucht der richtigen Anwendung der Lehre. 

 

Siehe dazu auch das Gleichnis von den anvertrauten Talenten, Matthäus 25,14-30, unterstützend. Das oben beschriebene Gericht findet vor dem 1.000 jährigen Reich statt. Es gilt für die, welche am Leben sind, wenn Jesus wiederkommt. 

 

Weiteres dazu finden Sie hier: 

www.bibelwissen.ch/wiki/Das_Gleichnis_vom_treuen_und_untreuen_Knecht

 

Christen sind angehalten für das Volk Israel zu beten, dass diese wieder in den Ölbaum eingepfropft werden. 

 

Das ist auch das Gericht für die, welche Jesus heute ablehnen, würde er in dieser Lebensspanne wiederkommen. Weil sie Christus ablehnen, können sie anderen nicht davon erzählen und deshalb ist die Welt so verkommen und voller Raub, Diebstahl und Mord, weil Atheisten und Andersgläubige in ihrem Stolz und Eitelkeit den Messias der Bibel ablehnen, obwohl sie von ihm gehört haben und sich aber doch für andere Wege entschieden. 

 

Das o.g. Gericht betrifft also die, welche Gemeinden durchsäuern, die welche zulassen, dass Gemeinden durchsäuert werden und es betrifft die, welche heute den Christus der Bibel und sein Wort ablehnen, weil sie eigene Wege gehen wünschen, aus welchen Motiven auch immer. 

 

Das Gericht aus Offenbarung ist ein anderes Gericht.

 

Das Gericht vor dem großen, weißen Thron,

 

Offenbarung 20,11-15

 

In dieses Gericht kommen die Toten, die Ungläubigen aller Zeiten. Es findet statt, nach dem 1.000 jährigen Reich. Das ist die zweite Auferstehung zum Gericht. 

 

In dieses Gericht kommen alle Menschen (außer Bekehrte, die haben / hatten ja Gottes Geist in der Haushaltung) und da entscheidet, wessen Name im Buch des Lebens geschrieben steht. 

 

Nehmen wir ein Beispiel dazu aus der aktuellen Zeit: 

Landgericht Bonn: Überraschung im Fall Niklas - Anklage fordert Freispruch. 

welt.de, 25.04.2017

 

Das Gericht vor dem großen weißen Thron ist für einerseits Mörder und andere Übeltäter wie Meineidige (siehe die 10 Gebote) und auf der anderen Seite auch für die, welche das Recht so verdrehen, dass das Unrecht zu Recht wird. Dazu zählen Anwälte, welche hochbezahlt sind und von der Täterschaft eines Täters wissen, aber das Recht so verdrehen und verschweigen und falsche Fährten legen, dass der Richter kein Recht mehr sprechen kann. Dazu werden auch korrupte Beamte zählen und die, welche geltende Gesetze nicht einhalten. Dazu zählen Minister und auch weitere Verantwortliche, welche das Recht gebeugt haben, indem sie ungeprüft eine Masse von Menschen, wider geltender Rechtsprechung in das Land gelassen haben. Wenn ja das Recht in einem Land nichts mehr zählt, woran soll der einfache Bürger sich dann halten. 

 

Hinzu in das Gericht kommen Götzendiener, Reiche wie Millionäre, die anderen das Recht auf eine vernünftige Entwicklung absprechen, weil sie "das Land beraubt" haben auf oft nur ihnen bekannte Weise. Auch Milliardäre kommen in dieses Gericht und werden, wenn sie nicht umkehren, verdammt werden. 

 

Eine weitere Zahl vieler, vieler Menschen wird da hinzu kommen, der Grossteil der Menschheit wird nach aktuellem Stand im Gericht aus Offenbarung 20 verdammt werden. Ein Jeder muss sich selbst prüfen. 

 

Fragen und Antworten zur Bibel

www.bibelkommentare.de