Vom Weltgericht, Teil II

Diese ist eine Fortführung des Artikels vom Weltgericht

 

Wenn wir darüber nachdenken, wie viele Menschen es betrifft, so müssen wir es aufschreiben, nicht als ein Urteil, sondern weil wir Menschen sehend machen müssen. Der Herr möchte nicht, dass Menschen verloren gehen, deshalb öffnet er die Augen über den Zustand in der Welt.

 

Wenn jemand die Bedingung annimmt, dass das eigene Verhalten ohne Konsequenzen bleibt, dann kann jeder tun und lassen, was er will, weil es ja keine wirklichen Konsequenzen hat. Die Wahrheit jedoch ist, dass es ein Weltgericht geben wird, wo sich jeder Mensch selbst verantworten muss. 

 

Wer oder was ist damit angesprochen, wenn die Offenbarung davon spricht,

die zu verderben, die die Welt verderben

 

Lobbyismus / Seilschafterei / Vetternwirtschaft / Günstlingswirtschaft

Vorgetäuschte Krankheiten zum Zwecke der Selbstbereicherung

Absichtliche Sprachverwirrung zum Zwecke des eigenen Vorteils

Mangelnde Integration zum eigenen Vorteil

Vorsätzliche Unkenntnis

Verschwendung von Steuergeld

Unrechtmäßige Bürokratie

Förderung von Homosexualität (entgegen der Schöpfungslehre)

Förderung von Frühsexualisierung in Schulen

Missbrauch

Veruntreuung von öffentlichen Geldern und Geldern aus Gesundheitsfonds

Babylonisches Zaubergeld aus dem Nichts

Wahlbetrug

Vorsätzliche falsche, unwahre Wahlversprechen

Wahlfälschung

Wahlmanipulation

Bedrohung / indirekter, manipulativer, unterschwelliger Zwang 

Verdummung durch unsinnige Nachrichten

Sexualisierende und verführende Werbung

Förderung von Verführung zu Drogenkonsum

Legalisierung von Drogen wider dem natürlichen Verstand

Legalisierung von Drogen durch Lobbyismus

Bedrängung in Verkauf

Manipuliation im Verkauf

Falsche und unlesbare, unverständliche, absichtlich verklausulierte Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Betrug

Casinomentalität im Straßenverkehr

Betrug von Schwächeren, Manipulation von Schwächeren

Sich schwächer stellen um das Recht zu beugen (2. Mose 23,3 Du sollst den Armen nicht begünstigen in seinem Rechtsstreit)

Aufruf zu Gewalt (2. Mose 23,2 Du sollst nicht der Menge folgen zum Bösen und sollst vor Gericht deine Aussagen nicht nach der Menge richten, um das Recht zu beugen.)

Penetrante Werbung

Spam Nachrichten

Modische Verführung

Kreditverführung

Verdrehende Wahrheiten

Betrügerische Absichten im Verkauf / Falsches Gewicht

Betrügerische Waren im Handelsverkehr und Supermarkt / Falsches Gewicht

Filmindustrie / Unwahrheiten zu Wahrheiten machen und diese fördern

Sozialversicherungsbetrug

Asylbetrug

Scheinehen

 

Mehr dazu in der Rubrik Babylon und die Liste "Was sagt die Bibel zu". 

 

Ist die Bibel wahr? 

http://www.lichtarbeit-verführung.de/bibel.html

 

Niedergang der letzten Tage

http://www.neues-zeitalter.de/neues-zeitalter/Zeichen_der_Endzeit/Eintrage/2011/12/21_Niedergang_der_letzten_Tage.html